Hundefotografie

Was kann schöner sein für einen Hundehalter als mit seinem pelzigen Freund durch die Natur zu streifen oder einfach mit ihm unterwegs zu sein? Genau, die gemeinsamen Erlebnisse oder besondere Momente unterwegs fotografisch festzuhalten! Wie viele andere auch, sind wir nach solchen Ausflügen immer gespannt, wie die Ausbeute unserer fotografischen Jagd wohl sein mag … und sind dann oft enttäuscht. Irgendwie spiegeln die Bilder nicht das wieder, was wir so gerne einfangen wollten. So bleiben zwar einige Momente in unserem Gedächtnis, viele Eindrücke aber gehen verloren. Vor einer Weile lernte ich Ingrid Weidig und ihre Hündin Shari kennen. Sie ist gelernte Bildjournalistin und hat es sich zur Aufgabe gemacht, HundeführerInnen die Kunst der Hundefotografie näher zu bringen. Das besondere an ihrer Herangehensweise ist, dass ihre Seminare zum großen Teil unterwegs in freier Natur stattfinden – also unter realistischen Bedingungen. Eine Gruppe Hund/Mensch-Teams trifft sich, die Hunde können sich – wie auch die Menschen – in Ruhe kennen lernen und schon geht es los. Ich habe solch ein Seminar mit ihr besucht und war begeistert! Natürlich müssen die teilnehmenden Hunde miteinander verträglich sein, aber das ist dann auch schon fast die einzige Voraussetzung zur Teilnahme. Wenn die Menschen über eine digitale Spiegelreflexkamera verfügen, ist alles klar.

Ingrid Weidigs Seminare gehen grundsätzlich über ein Wochenende, denn mit dem einfachen Fotografieren ist es nicht getan. Sie erläutert die grundlegenden technischen Voraussetzungen der Fotografie, die Basis eines ’gelungenen Bildes’ vom Licht und der Kulisse über die wesentlichen Einstellungen der Kamera und die individuell je nach Gestalt oder auch Färbung des Hundes zu beachtenden Besonderheiten. Ich habe auf dem Workshop sehr viel gelernt und ganz nebenbei zwei wunderschöne Tage mit netten Mensch und ausgelassenen Hunden erlebt. Es war wirklich etwas Besonderes. Also habe ich Ingrid Weidig gleich zu mir nach Erkelenz eingeladen.

Wenn nun Ihr Interesse geweckt ist, schauen Sie doch mal vorbei unter: http://www.hunterbunt.de/?p=560 oder http://australian-shepherd.kunstvirus.de/fotografie/fotografie.html

Keine Kommentare vorhanden.
Hinterlasse einen Kommentar zu "Hundefotografie"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*