Seminar zur Rohfütterung in Erkelenz

Sie möchten Ihren vierbeinigen Partner gesund und artgerecht ernähren? Sie überlegen schon seit längerem, ob sie ihren Hund vielleicht auf Rohfütterung umstellen sollten? Vielleicht würden Sie ihrem Hund einfach neben seinem ’normalen’ Futter gerne mal zwischendurch etwas Frischfleisch gönnen?

Sie trauen sich aber nicht, weil Ihnen von anderen Hundehaltern, vom Hundetrainer oder gar vom Tierarzt davon abgeraten wird? Weil es angeblich so kompliziert und teuer ist? Vielleicht gehen Ihnen auch einfach nur bestimmte Sprüche von ’Hardcore-Barfern’ auf die Nerven? Oder Sie halten sich selbst gar für nicht kompetent genug, die Ernährung Ihres Hundes in eigene Hände zu nehmen?

Mir selbst ist es jahrelang so gegangen, bis ich endlich den Schritt gewagt und meine damals bald 11 und 14 Jahre alten Hunde umgestellt habe! Heute kann ich aus eigener Erfahrung sagen: Gut, dass ich es endlich getan habe. Schade, dass ich mich nicht früher getraut habe!

Machen Sie sich schlau und erfahren Sie, wie einfach die Rohfütterung tatsächlich funktioniert. Am 09. April 2011 beantwortet Peter Alm (www.dubarfst.eu) Ihre Fragen im Rahmen eines Tagesseminars zur Rohfütterung in Erkelenz.

Dieses Seminar richtet sich an alle Hundebesitzer, welche im BARFen (Biologisch Artgerechte RohFütterung) eine Alternative zur Ernährung ihres Hundes mit industriellem Fertigfutter sehen oder das BARFen als Ergänzung dazu entdecken möchten.

Nähere Informationen zum Seminar finden Sie hier: http://www.hunterbunt.de/?p=1129

Keine Kommentare vorhanden.
Hinterlasse einen Kommentar zu "Seminar zur Rohfütterung in Erkelenz"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*