Die Hochfrequenzpfeife mit Frequenzschutz

Die Hunde hören weniger auf die Sprache der Menschen, sondern reagieren mehr auf akustische Signale und Töne. Für die Ausbildung eines Hundes ist die Hochfrequenzpfeife optimal geeignet. Der Klang unterscheidet sich von den sonstigen Geräuschen, die Hunde in ihrer Umgebung wahrnehmen. Auf Grund dessen, dass Hunde auch ein deutlich größeres Tonspektrum haben, können sie die Töne von einer Hochfrequenzpfeife in einer gleich bleibenden Lautstärke wahrnehmen. Die Tonhöhe kann individuell eingestellt werden, sodass der Ton für den Hund optimal angepasst werden kann. Die Pfeife ist aus Metall und Ruhestörungen werden vermieden. Die Pfeife kann an einem Ring und Band befestigt werden, sodass sie ein stetiger Begleiter ist, wenn man mit dem Hund seine Spaziergänge macht und ihm verschiedene Übungen beibringen möchte. Wichtig ist es immer, dass der Hund für sein richtiges Verhalten belohnt wird und das geübte immer wieder wiederholt wird, damit die Übungen vertieft werden können. Die Hundepfeife mit Frequenzschutz ist optimal für die Ausbildung eines Hundes geeignet.