Zoobedarf Hitzegrad exportiert nun nach Japan

Die Firma Zoobedarf Hitzegrad, die als Deutschland Manager für die BarfProQ GmbH tätig ist, gab nun bekannt, das die komplette Bio-Produkte Serie von BarfProQ nach Japan exportiert wird. Bereits im vergangenen Jahr konnte Zoobedarf Hitzegrad die Verträge mit einem der führenden japanischen Anbieter für Bio-Hundenahrung unter Dach und Fach bringen. Inhaber Jürgen Hitzegrad : Wir freuen uns darüber sehr. Sind zum Einen doch die Vorteile der Fleischfütterung mittlerweile auch in Asien bekannt. Wir waren und sind ja maßgeblich an der Verbreitung des „Barfens“ in Deutschland beteiligt. Umso schöner für uns, wenn unsere Leistungen und unser Know-how aus dem Ausland angefragt werden. Zum Anderen hat sich aber auch die Qualität unserer Produkte und vor allem auch unseres Services und unserer Leistungsfähigkeit bis in den asiatischen Raum „rumgesprochen“. Diese Kooperation mit einem der führenden Lokalketten-Betreiber für Bio-Tierprodukte in Japan erfüllt uns schon mit einer Mischung aus Freude und Stolz. Wir sind jetzt natürlich bemüht, die Zusammenarbeit auszuweiten und sowohl die Produktkette zu erweitern als auch das Verbreitungsgebiet im asiatischen Raum zu vergrößern.
Der Zoobedarf Hitzegrad hat im laufenden Jahr viel vor. So wird in den kommenden Monaten das Augenmerk hauptsächlich auf dem Bereich Katze liegen. Jürgen Hitzegrad: Die Konkurrenz ist groß und viele der großen Anbieter sind bemüht, auf den „Rohfütterungszug aufzuspringen“. Einige der Platzhirsche aus der Trockenfutter-Branche haben mittlerweile identische Produktgruppen. Wir müssen also verstärkt das machen, was wir auch in den letzten Jahren erfolgreich getan haben: Immer einen Schritt voraus zu sein.
Bei Interesse an den Produkte von Zoobedarf Hitzegrad oder der BIO-Serie von BarfProQ können sie Anfragen jederzeit gerne richten an: info@zoobedarf-hitzegrad.de oder unter 02151-3603645
Weitergehende Informationen finden Sie unter www.zoobedarf-hitzegrad.de

Keine Kommentare vorhanden.
Hinterlasse einen Kommentar zu "Zoobedarf Hitzegrad exportiert nun nach Japan"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*