Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Meinung zu Getreide in der Barf Ernährung von Hunden ist zwiegespalten, aber es kann sehr wohl gut gefüttert werden, als eine Ergänzung des Hauptfutters. Wir haben daher ausschließlich Getreidesorten ausgewählt, die für Hunde leicht zu verdauen sind und einen positiven Einfluss auf die Gesundheit Ihres Hundes haben.


Um sicher zu stellen, dass unsere Produkte gesund für Ihren Hund sind, haben wir nur gut verträgliche Getreidesorten ausgewählt. So gilt Dinkel als am wenigsten allergisch von allen Getreidesorten, sodass sie dies bedenkenlos dem Futter beimischen können. Er ist besonders resistent gegen Schädlinge, sodass der Anbau zudem ohne Giftstoffe erfolgt.

Des Weiteren gibt es sogenanntes Pseudogetreide. Dieses ist komplett glutenfrei und äußerst reich an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren. Somit ergänzen sie durch die richtigen Getreidesorten das Rohfutter Ihres Hundes mit essenziellen Nährstoffen und fördern dessen Gesundheit.