Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt für Katzen verschiedenste Ergänzungsmittel auf dem Markt. Wir haben für Sie eine breite Auswahl zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie dafür sorgen, dass es Ihrer Katze beim Fressen an nichts fehlt. Egal ob Vitamine, Mineralien oder Spurenelemente, hier finden Sie, was Ihre Katze braucht.

Das passende Extra für Katzen zum Barfen

Beim Barfen ist es wichtig, dass nicht nur das rohe Fleisch verfüttert wird, sondern darauf geachtet wird, die Katze mit allen nötigen Stoffen zu versorgen. Darunter fallen Vitamine und Mineralien, aber auch Mittel gegen Stress, die der Nahrung beigemischt werden können, gehören in diese Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel.

Alle Zusätze haben einen speziellen Anwendungszweck, in dem sie sinnvoll einzusetzen sind. Dabei ist jedoch auch immer die Dosierung zu beachten, die genau auf die jeweilige Katze abgestimmt sein sollte. Das heißt, dass nicht nur Gewicht und Alter in die Mengenbestimmung hineinspielen, sondern auch Faktoren wie Aktivitätsgrad, Fressgewohnheiten oder die Krankheitsgeschichte. Oftmals spielen hier Erfahrungswerte eine bedeutende Rolle, da Ihr Stubentiger selten den eigenen Bedarf klar artikulieren wird. Achten Sie daher gut auf Ihr Tier und dessen Verhalten. Mit diesem Wissen können Sie dann das perfekte Barf Futter für Ihre Katze zusammenstellen, denn nur Sie können genau wissen, was sie benötigt.