Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lamm ist ein besonders schmackhaftes Fleisch für Katzen und zudem äußerst gut verträglich. Es ist daher ideal für Einsteiger in das Thema Barf geeignet und wird sogar von empfindlichen Katzen gut angenommen.

Filter:

Lammfleisch hat einen intensiven Geschmack, der von vielen Katzen geschätzt wird. Daher eignet es sich äußerst gut dafür, wenn Sie gerade damit beginnen Ihre Samtpfote zu barfen und der Funke noch nicht überspringen will. Die besonders leckeren Lammhäppchen können hier der entscheidende Faktor sein und Ihrer Katze die Scheu vor rohem Fleisch nehmen.

Lamm ist zudem recht fettreich, sodass es sich eher dazu eignet eine magere Katze aufzupäppeln und weit weniger in einer Diät von Nutzen ist. Bei einer Ausschlussdiät kann es hingegen sehr wohl helfen, wird es doch nicht so oft industriell verarbeitet. So können Sie mit Lammfleisch herausfinden, was Ihre Katze nicht verträgt. Zudem ist das Fett des Lamms besonders gut verträglich und hilft der Verdauung. Sollte Ihre Katze also Verdauungsprobleme haben, ist Lammfett gut dafür geeignet, diese Beschwerden zu lindern.