50 Jahre Erfahrung  

Bio und Barf Ökologisch und Bio zertifiziert

Hotline & Futterberatung Tel.: 02151-15407-0

Futter vom Wild und anderen Tieren für Hunde

Rohes Fleisch macht Hunde blutrünstig und Wild macht sie wild. Noch schneller geht es natürlich, wenn man gleich frisches Blut von Wildtieren unter das Futter mischt. Ganz bestimmt! Die frischen Zutaten dafür bekommen Sie bei uns. Ein bisschen Spaß muss sein. Tatsächlich sind diese Irrglauben auch heute noch „im Umlauf“ – nicht mehr so häufig wie in früheren Zeiten aber Märchen werden überliefert und Gerüchte halten sich hartnäckig.

Kaninchen-Paté, 500 g für Hunde
3,49 EUR
6,98 € EUR pro 1 kg
Spare Ribs vom Hirsch, ZOO, ca. 1000 g für Hunde
4,50 EUR
Rentier, gew. Premium, 500 g für Hunde
2,79 EUR
5,58 € EUR pro 1 kg
Kaninchenragout ZOO, gewolft, 1000 g für Hunde
4,50 EUR
4,50 € EUR pro 1 kg
Ragout vom Hirsch, Zoo, 1000 g für Hunde
4,85 EUR
4,85 € EUR pro 1 kg
Kaninchenköpfe ohne Fell, 1000 g für Hunde
2,79 EUR
Frische Kaninchenohren mit Fell, 500 g ( gefr.) für Hunde
1,89 EUR
3,78 € EUR pro 1 kg
Kaninchenfleisch in Stücken, 1000 g für Hunde
8,95 EUR
Muskelfleisch vom Feldhasen, 1000 g für Hunde
5,75 EUR
Muskelfleisch vom Känguru, ZOO, 1000 g für Hunde
5,95 EUR
Gulasch vom Guanako, ZOO, 1000 g für Hunde
8,95 EUR
Kaninchenfleisch in Stücken, 250 g für Hunde
2,99 EUR
11,96 € EUR pro 1 kg


17 Produkte
« 1 2 »

Der Verzehr von rohem Fleisch macht Hunde selbstredend genau so wenig „blutrünstig“ wie es der Verzehr eines „Mettigels“, wie man ihn von kalten Buffets kennt, beim Menschen tut. Für den hundlichen Verzehr ist der Mettigel dennoch nicht geeignet, wenn im Mett Schweinefleisch enthalten ist. Schwein – auch Wildschwein – sollten Hunde niemals roh fressen (siehe auch unsere FAQ).

Der Mettigel scheidet also beim Barfen aus. Dafür gibt es jede Menge gesunde Alternativen, die Ihrem Hund in jeder Hinsicht gut tun und die verschiedene Funktionen erfüllen. Neben den ernährungsphysiologischen Eigenschaften dienen z. B. Kaninchenknochen auch der Zahnpflege und der Beschäftigung ihres Hundes. Ziege kann DIE rettende Alternative für Allergiker sein und was Ihren Hund besonders interessieren wird: Wildfleisch ist einfach lecker.

Das Füttern von Wild macht übrigens Hunde auch nicht zu „Wilderern“, wie manche behaupten. Minderwertiges Hundefutter enthält oft viel zu viel Getreide. Haben Sie schon einmal einen Hund gesehen, der deshalb in Backstuben „wildert“?

Wildfleisch enthält besonders viel besonders hochwertiges Eiweiß und in der Regel wenig Fett, dafür keine oder sehr viel weniger Medikamentenrückstände als Fleisch aus Massentierhaltung. Es bietet außerdem eine willkommene, gesunde Abwechslung auf dem Speiseplan. Wie wäre es zum Beispiel mit einem „wilden Mettigel“ aus gewolftem Wildfleisch oder Rind für das „Hundebuffet“?

Dabei ist natürlich dann nicht ausgeschlossen, dass Ihr Hund ganz wild auf Wild wird. Das Jagen desselben in unserem Shop wird er dennoch deswegen nicht anfangen sondern gern Ihnen überlassen!

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten