Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn es mal mehr sein soll, als eine Maus, bieten sich Ratten hervorragend zur Fütterung von Katzen an. Diese extra dafür gezüchteten Nagetiere sind zudem frei von Krankheitserregern und Parasiten, ganz im Gegensatz zu ihren Artgenossen in freier Wildbahn. Wenn Ihre Samtpfoten also auch mal Ratte probieren wollen, bestellen Sie einfach mal eine Packung mit.

Filter:

Ratten sind deutlich größer als Mäuse und bieten sich daher insbesondere für die Fütterung größerer Katzen an. So können Sie mit wenigen Ratten bereits eine Mahlzeit für Ihr Tier zusammenstellen, anstatt die kleinen Mäuse nur als Happen für zwischendurch zu füttern.

Für Katzen gehören Ratten zu den natürlichen Beutetieren und passen daher perfekt auf den Speiseplan einer gebarften Katze. Ratten versorgen Ihren Stubentiger mit allem notwendigen, was er oder sie für einen aktiven Tag benötigt. Neben Taurin, was für Katzen von besonderer Bedeutung ist, enthalten Ratten auch viel Eiweiß und Eisen. Aber auch Calcium und zahlreiche Vitamine kann Ihre Katze über dieses Futter leicht zu sich nehmen.