50 Jahre Erfahrung  

Bio und Barf Ökologisch und Bio zertifiziert

Hotline & Futterberatung Tel.: 02151-15407-0

Lexikon J

Bitte wählen Sie: A-B-C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N-O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z

Jod

Jod ist ein lebensnotwendiges Spurenelement und ein wichtiger Zusatzstoff bei der Ernährung mit Barf. Jod hilft der Schilddrüse, Wachstumshormone zu produzieren. Diese sind notwendig für die Knochenbildung, die Entwicklung des Gehirns sowie den körpereigenen Energiestoffwechsel. Bei einem Jodmangel drohen Hunden und Katzen Antriebslosigkeit, Immunschwäche und Muskelabbau. Normalerweise sind in Rohfleisch und in Fisch ausreichende Konzentrationen des Spurenelementes Jod enthalten, sodass es beim Barfen selten zu einer Unterversorgung kommt.

Die höchste Jodkonzentration befindet sich in Seefisch, in Meeresfrüchten sowie in Milchprodukten und Ei. Den höchsten Jodgehalt besitzt Schellfisch mit 417 Mikrogramm pro 100 Gramm Fisch. Algen und Seetang, aus denen die meisten Zusatzpräparate für das Barfen hergestellt werden, enthalten ebenfalls sehr viel Jod. Getreideprodukte hingegen sind nahezu frei davon. Hunde oder Katzen, die nur eine Fleischsorte fressen und keinen Fisch mögen, können mit zusätzlichen Jodpräparaten in Pulverform vor einer Unterversorgung geschützt werden.

Zeige alle Unterkategorien an
Hotline & Futterberatung

02151-15407-0

Unsere BIO Zertifikate

Blue Planet Certificate

Sicher einkaufen

janofair

janoFair Logo

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten