Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei höheren Temperaturen und einer geringen Bestellmenge kann es vorkommen, dass die Ware während des Transports antaut. Dies ist kein Reklamationsgrund.

Unsere Ware wird mit -20° C in den Versand gegeben. Unsere bewährten und durchdachten Transportboxen garantieren eine Einhaltung der Kühlkette (Kerntemperatur innerhalb der Box < +6° C) für i.d.R. 72 Stunden.
Angetaute Produkte können daher bedenkenlos wieder eingefroren und zu einem späteren Zeitpunkt verfüttert werden. Die Qualität wird dadurch nicht beeinträchtig.

Je größer die bestellte Menge an Frostware, desto kleiner eine Antaugefahr. Bitte beachten Sie, dass wir uns bei Temperaturen ab 30C einen Versand vorbehalten und nach eigenem Ermessen entscheiden. Dies gilt insbesondere für eher kritische Produkte wie Kleinverpackungen oder Rollware. In diesem Fall werden wie Sie umgehend über den neuen Versand/Liefertermin informieren. Wir danken für Ihr Verständnis.

Lexikon | R

Bitte wählen Sie:
StartABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Gesund barfen mit Rind

Rindfleisch eignet sich hervorragend als Rohfutter für Hunde und Katzen, denn es ist fettarm und vor allem eiweißreich, sodass die Tiere alles Nötige für den Muskelaufbau bekommen. Das im Rindfleisch enthaltene Eiweiß besitzt zudem eine besonders hohe biologische Verwertbarkeit. Ernährungsphysiologisch sehr wertvoll ist auch der hohe Gehalt an Eisen, das die Blutbildung anregt und somit die Gesundheit fördert. Das im Barf Fleisch enthaltene Zink stärkt das Immunsystem und sorgt darüber hinaus für ein geschmeidiges Fell sowie eine gesunde und elastische Haut. Die Fütterung mit rohem Rindfleisch ist vor allem bei Zucht- und Jungtieren empfehlenswert, denn der hohe Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen fördert das Wachstum und unterstützt eine gesunde Entwicklung der Tiere.

Ratten für das Barfen

Das ganze Tier als Rohfutter – das ist die natürlichste Art der Ernährung für Hunde und Katzen. Mit einer Ratte bekommen die Tiere alles, was sie für ein gesundes Leben benötigen. Knochen, Sehnen und Knorpel liefern das für den Aufbau des Skeletts und der Zähne so wichtige Kalzium. Die Innereien sind besonders vitamin- und mineralstoffreich und der vorverdaute Inhalt des Magens enthält pflanzliche Substanzen in einer für Fleischfresser leicht verwertbaren Form. Das im Rohfleisch enthaltene Taurin ist zudem ein für Katzen unverzichtbarer Nahrungsbestandteil. Wer seinem Hund oder seiner Katze hin und wieder einen besonderen Leckerbissen gönnen möchte, kann die Ratten selbst züchten und verfüttern. Es ist aber nicht jedermann dazu in der Lage, die Tiere selbst zu töten – hier hilft der Barf Shop mit gefrorenen Ratten weiter.