Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lexikon | L

Bitte wählen Sie:
StartABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Barfen mit Lammfleisch

Lammfleisch ist reich an Natrium, Eisen, Kalium und Calcium, allerdings ist der Proteinanteil relativ gering. Das Fleisch ist sehr reich an Fett, trotzdem ist es in der Regel sehr gut verdaulich und wird daher beim Barfen oft für Hunde und Katzen mit sensiblen Mägen verwendet. Zudem eignet es sich hervorragend für eine Ausschlussdiät bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Es werden beim Barfen mit Lammfleisch dieselben Schlachtteile verwendet wie beim Rind. Dadurch kann bei einer Unverträglichkeit problemlos von Rind- auf Lammfleisch umgestellt werden. Lammpansen enthält große Mengen an Nährstoffen sowie probiotische Kulturen aus vorverdauten Pflanzenresten. Durch das Füttern von Lammpansen wird daher die Darmflora unterstützt, sodass man Verdauungskrankheiten wirksam vorbeugen kann.